Corporate Social Responsibility

Community - hier ist man richtig engagiert

Unsere Mitmenschen liegen uns sehr am Herzen, deshalb möchten wir als internationaler Konzern dazu beitragen, Menschen zu unterstützen, die Hilfe benötigen. Unsere Lehrlinge haben die Möglichkeit pro Halbjahr für einen Tag ein soziales Projekt ihrer Wahl zu unterstützen. Dies geschieht in Abstimmung mit unserer Diversität & Gleichbehandlungsbeauftragten.

In der Vergangenheit hat Eurest eine Vielzahl an sozialen Projekten unterstützt. Bereits seit längerem unterstützen wir und unser Cateringunternehmen foodaffairs die Wiener Tafel.

Durch Projekte wie Suppe mit Sinn versuchen wir als Unternehmen unseren Teil für die Gesellschaft beizutragen. Suppe mit Sinn ist eine Winterhilfsaktion, bei der für jede konsumierte Suppe 1€ gespendet wird. Dadurch werden 10 Mahlzeiten für Menschen in Armut ermöglicht.

Wiedereingliederung von benachteiligten Menschen – hier ist man richtig gut aufgehoben

Mit Institutionen, die Menschen beruflich und persönlich für den Wiedereinstieg in die Berufswelt qualifizieren, sind wir seit Jahren sehr eng vernetzt. Praktika, Arbeitserprobungen und Überlassungen zum erfolgreichen beruflichen Wiedereinstieg werden gerne geboten. Durch diese sehr gute Zusammenarbeit konnten wir zahlreiche hervorragende Mitarbeiter_innen für uns gewinnen, die mittlerweile bereits langjährig Teil des Eurest Teams sind.

Nachhaltigkeit – hier ist man richtig zukunftsorientiert

Zudem sind wir Partner der Initiative United Against Waste, um einen verantwortungsvollen Beitrag im Umgang mit den Ressourcen unserer Erde zu leisten und aktiven Klimaschutz zu leben. 

Aus voller Überzeugung übernehmen wir die Verantwortung für die Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit auf Mensch und Umwelt. Wir gehen daher respektvoll und effizient mit Ressourcen um und versuchen stets unsere Umwelt nachhaltig zu sichern.

Um unsere Arbeitsprozesse dahingehend zu optimieren sowie unsere Geschäftstätigkeit weiter zu optimieren wurde dafür auch eine eigene Arbeitsgruppe gegründet, um die Nachhaltigkeit in unserem Unternehmen zu fördern.

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit  finden Sie hier: