Arbeitsalltag

Abreiten bei EUREST

Egal, ob Voll- oder Teilzeit, wir versuchen den Wünschen unserer Mitarbeiter_innen an ihre Arbeitsplätze bestmöglich zu entsprechen. So können diese Berufliches und Privates bestmöglich vereinen. 
Hier ein paar Statements unserer Mitarbeiter_innen: 

Neben der Ermöglichung einer guten Work-Life-Balance für unsere Mitarbeiter_innen, ist es uns auch wichtig, uns auf die verschiedenen Lebenssituationen unserer Mitarbeiter_innen einzustellen. Daher werden bei uns unterschiedliche Arbeitszeitmodelle großgeschrieben und wir freuen uns, wenn wir unsere Mitarbeiter_innen mit unserem Angebot für Bildungsteilzeiten/-karenzen, Papamonat, Elternkarenzen etc. unterstützen können.

ALTERSTEILZEIT

Zu den unterschiedlichen Arbeitszeitmodellen zählt auch die "Altersteilzeit“, welche einige unserer Mitarbeiter_innen in Anspruch nehmen.

Unsere langjährige Mitarbeiterin Gisela Z. hat sich zum Beispiel für dieses Modell entschieden. Der sanfte Umstieg von einer Vollzeitbeschäftigung, in eine Teilzeitbeschäftigung und anschließendem Ruhestand schätzt sie besonders. Vor allem, da sie noch immer berufstätig ist und an tollen Projekten mitwirken kann, während sie zeitgleich, aber auch mehr Freizeit genießt.

Arbeitsorganisation 

Auch die Arbeitsorganisation ist sehr vielseitig bei uns. Bei einigen unserer Berufsgruppen ist es möglich auf Jobsharing/Jobsplitting zurückzugreifen, sofern dieselben Aufgaben ausgeführt werden. Bei anderen Projekten hingegen, schöpfen wir gerne aus dem Vollen unserer zahlreichen Talente im Unternehmen, und bilden abteilungsübergreifende Teams. Wie zum Beispiel bei der Erarbeitung neuer Konzepte oder bei der Einführung von neuen Prozessen. Am besten funktioniert es einfach, wenn wir alle am gleichen Strang ziehen.

^